Quadrätli – das Pärkli an der Neustadtstrasse

Mitten in der Luzerner Neustadt, zwischen Häuserfronten und mit einer ausladenden Eiche in der Mitte: Ein Pärkli, das mit den Jahren fast unsichtbar geworden war. Viele Luzernerinnen und Luzerner kannten es entweder gar nicht – oder sie besuchten es nie, weil es verlottert war. Schade, fanden wir. Gemeinsam mit Anwohnenden und der Allgemeinen Baugenossenschaft Luzern (abl), der das Pärkli gehört, werteten wir das Pärkli auf:

  • Der löchrige Boden wurde planiert, damit man darauf Boule spielen kann.
  • Der nicht mehr reparierbare Pingpongtisch und die morschen Holzbänke wurden ersetzt.
  • Unser Kollektiv baute mobile Holzbänke bei, die man je nach Bedarf einsetzen kann, beispielsweise als Zuschauerreihe an einem Pingpong- oder Boule-Turnier oder für eine gesellige Runde.
Das Pärkli vorher: Im Pärkli Richtung Neustadtstrasse
Das Quadrätli nachher: Blick von der Neustadtstrasse ins Pärkli hinein
Details der neuen Holzbänke
Die neuen Holzbänke bei der Herstellung
Design der neuen Holzbänke für das «Quadrätli»
Details der neuen Holzbänke
Flyerdesign für die Anwohner:innen des «Quadrätli», um sie über die Eröffnung des neuen Pärklis zu informieren

Keine (Wieder-)Eröffnung ohne Eröffnungsfest

Ein aufgewerteter Platz ist natürlich nichts, ohne Menschen, die ihn beleben. Deshalb wurde das Pärkli am 15. September 2022 festlich eingeweiht. Die abl schreibt dazu in ihrem Magazin: «Farbige Wimpel und Lichterketten schmückten das Pärkli. Stimmengewirr mischte sich mit dem Gewusel der Kinder, die mit den für Kinderhände schweren Boule-Kugeln experimentierten. Am Pingpongtisch lieferten sich Familien und andere Gäste einen Schlagabtausch.»

Ein neuer Name für den Quartiertreff

Was zum Schluss des Einweihungfests noch fehlte, war ein neuer Name für das Pärkli. Bereits im Vorfeld konnten die Anwohnerinnen und Anwohner bei unserem Kollektiv Namensvorschläge eingeben – über 40 Ideen gingen ein. Über diese stimmten die Besucherinnen und Besucher dann am Eröffnungfest ab. Es gewann: Quadrätli. Charmant und passend, wie wir finden.

Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2 (Fotos: Stefano Schröter)
Eröffnungsfest der abl und des Kollektivs 5uf2
Menü